Schlichtungsstelle für Verbraucher

Am 1. April 2016 tritt das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz in Kraft. Damit werden Verbraucherinnen und Verbraucher künftig ihre vertraglichen Ansprüche ohne Kostenrisiko bei einer Verbraucherschlichtungsstelle geltend machen können. Unternehmer können durch ihre Teilnahme an der Verbraucherschlichtung ihren Service verbessern, Kunden erhalten und sich positiv von der Konkurrenz abheben. Die Website www.verbraucher-schlichter.de ging am 1. April 2016 online. Dort finden Verbraucher ein Beschwerdeformular vor. Nach Eingabe der Fälle werden diese in einer elektronischen Akte weitergeführt, die von allen beteiligten Parteien unter Führung der Verbraucherschlichters eingesehen werden kann. Das System wird von der The People Who Do GmbH bereitgestellt, die seit über 10 Jahren einzigartige, hocheffiziente und in mehreren Ländern erfolgreich eingesetzte Systeme speziell für diesen Zweck bereitstellt! Mit der Auffangschlichtungsstelle betreut Digramm damit künftig eine der wichtigsten Schlichtungsstellen Deutschlands.